Ausschäumen von rotationsgeformten Produkten, wie und warum

Pentas ist ein Pionier im Ausschäumen von Produkten. Denn Pentas Moulding hat seine Wurzeln in der Herstellung von Surfbrettern. Diese aus PE (Polyethylen) rotierten Surfbretter haben aufgrund des Rotationsformprozesses eine Hohlform. Um dem Produkt die gewünschte Festigkeit zu geben, wurden diese Platten mit PU (Polyurethan) Schaum gefüllt..

 

Pentas steht zu seinem Ursprung, der Spezialisierung zum Ausschäumen von rotationsgeformten Produkten in enger Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern entwickelte sich auch nach dem Surfbrett permanent weiter. Dies führte dazu, dass Pentas den ganzen Schaumprozess von rotationsgeformten Produkten beherrscht und laufend verbessert. Pentas wendet diese Technik auf Produkte an, die in ihrer Anwendung variieren, wie zum Beispiel für die Stabilisierung von Transportbehältern, die Verstärkung von Krankenhaustischplatten, isolierte Totes / Ventile, Schwimmer und für Tanks, in denen gelagerte Flüssigkeiten nicht einfrieren dürfen.

 

Warum ist es notwendig, einige Produkte zu auszuschäumen?

  • Schaum isoliert: aufgrund der Schaumstruktur hat es eine isolierende Wirkung. Diese Funktion ist praktisch für den Einsatz in Isolierbehältern, um etwas kalt oder heiß zu halten.
  • Schaum ist schlagfest: Da das Hohlprodukt vollständig mit PU-Schaum geschäumt ist, werden die Wände des Hohlproduktes von innen verstärkt. Dies verbessert die Schlagfestigkeit; Nützlich ist es für Dächer von Lastwagen / Traktoren und macht sie schlagfester.
  • Schaum bietet Steifigkeit, wenn das Produkt mit PU ausgeschäumt wird, verwandelt sich das Hohlprodukt in ein monolithisches Ganzes, was wenig bis gar keine Bewegung im Produkt verursacht. Dies ist ideal für Gepäckfächer, die mit hoher Geschwindigkeit auf einem Transportsystem bewegt werden. Ebenso erhöht der Schaum die Schlagfestigkeit von ausgeschäumten Tischplatten.

 

Der Schaumprozess kurz erkläutert:

Schritt 1: Für jedes Produkt, das geschäumt werden muss, muss eine maßgeschneiderte Form entwickelt werden. Diese Form sorgt dafür, dass das Produkt während des Ausschäumens seine Form behält. In diesem Schritt wird das Hohlprodukt in die Schaumstoffform gelegt, wonach die Schaumform mit Klammern verschlossen wird.

Schritt 2: Jetzt wird das volle Produkt mit einer Mischung aus Polyol und ISO befüllt. Wenn diese beiden Komponenten in Kontakt kommen, entsteht aus der Reaktion ein poriger Schaum.

Schritt 3: Wenn die Aushärtung in Schritt 2 abgeschlossen ist, wird die Schaumform geöffnet und das Produkt kann entnommen werden.

 

Beispiele für ausgeschäumte Rotationsteile

Derzeit schäumt Pentas etwa 50 verschiedene Produkte mit PU-Schaum aus. Nachfolgend eine kleine Auswahl des Portfolios und der Gründe, warum sie ausgeschäumt werden:

 



Gepäckschalen

Diese kundenspezifischen Plastikschalen werden an Flughäfen benutzt, um Gepäck mit hoher Geschwindigkeit zu transportieren und sie kurzzeitig zu lagern. Damit diese Schale eine ausreichende Steifigkeit und Stabilität bietet, wird die PE-Hohlform mit PU-Schaum gefüllt.

 

Ein PE-Außen- und PU- (geschäumter) Innenraum macht das Tablett zu einem soliden Produkt, wo jedes Jahr tausende Koffer reibungslos in vollautomatischen Fördersystemen transportiert werden.

 

 


Betttisch (medizinisch)

Für einen Anbieter von medizinischen Möbeln hat Pentas einen Betttisch entwickelt. Dieser Tisch wird in medizinischen Einrichtungen als Beistelltisch verwendet. Das Chassis gleitet leicht unter das Bett und die Tischplatte ist für den Patienten bequem erreichbar.

 

Die Tischplatte ist ausgeschäumt, um der Hohlform mehr Kraft zu verleihen und auch die Oberseite absolut flach zu halten, also z. B. eine Tasse Kaffee bleibt stabil stehen.

 

 

 

Kühlbox mit PU-Isolierschicht

Eine Kühlbox ist für viele landwirtschaftliche Maschinen und Mähdrescher wünschenswert. Der Rotationsformprozess ist durch seine große Formfreiheit hervorragend geeignet zur Herstellung eines solchen Kühlers; oft auch ein Designelement im Innenraum.

Ein Kühler nur aus PE isoliert nicht. Es ist der PU-Schaum, der für die Dämmwirkung in den Wänden verantwortlich ist.

 

Schwimmer

Ein weiteres Beispiel für ein geschäumtes Produkt sind die kleinen Schwimmer, sie werden oft als Linie  aus  kleinen Bällen in öffentlichen Schwimmbädern und Freizeit-Seen verwendet. Durch das Füllen der Schwimmer mit PU ist der Aufwärtsdruck mehrmals höher als in einer nur hohlen PE-Form.

Das Halten der Linie der Kugeln ist also schwieriger, was natürlich eine sicherheitstechnische Wirkung hat.

 

Spezielles

Schäumen ist ein Prozess, bei dem alle Variablen absolut korrekt sein müssen.

  • Schaumtyp
  • Temperatur des Schaums
  • Temperatur des Produktes, das geschäumt wird
  • Entlüftung der hohlen (gedrehten) Form
  • Haftung zwischen PE und PU
  • Schutzmaße PE Form

Mit über 40 Jahren Erfahrung im Rotations- und Schaumverfahren kann sich Pentas Moulding in diesem Bereich als echter Spezialist bezeichnen.

Sie fragen sich, ob ein gedrehtes Produkt, ob geschäumt oder nicht, für Ihre Anwendung geeignet ist? Dann suchen wir für SIE!